Offroadreifen bis zu 25% günstiger bei reifen.com!

Der neue BFGoodrich Mud Terrain T/AKM2: Die zweite Generation des Gelände-Reifens für steinigen Untergrund und besonders schwierige Offroad-Bedingungen

28. Juli 2009
(Foto: BFGoodrich)

BFGoodrich Mud Terrain T/AKM2(Foto: BFGoodrich)

Im Juli 2009 bringt BFGoodrich mit dem Mud Terrain T/AKM2 die zweite Generation des erfolgreichen Reifens für Allradfahrzeuge und SUVs auf den europäischen Markt. Der neue Pneu ersetzt den BFGoodrich Mud Terrain T/AKM, der nicht nur der absolute Topreifen der Marke BFGoodrich ist, sondern auch einer der meistverkauften Reifen im europaweiten Marktsegment für Offroad-Fahrzeuge.

Bei der Entwicklung des neuen Hightech-Reifens legten die Ingenieure besonders großen Wert auf außergewöhnliche Robustheit. Dadurch überwindet der Pneu nahezu jedes Hindernis auf grobem, unebenem, matschigem oder steinigem Untergrund.

Der BFGoodrich Mud Terrain T/AKM2 verfügt über drei unterschiedliche Technologien, die seine außergewöhnlich hohe Robustheit und Widerstandsfähigkeit ermöglichen: massive Profilstollen auf der Reifenflanke, eine kerb- und schlagzähe Gummimischung sowie verstärkte Cordwicklungen auf Reifenschulter und -flanke. Die Wirksamkeit dieser Technologie belegen zahlreiche Siege bei Offroad-Rennen unter extrem schwierigen Bedingungen.

Dank seines hohen Gripniveaus, seiner Robustheit und seines hervorragenden Leistungspotenzials ist der neue BFGoodrich® Mud Terrain T/AKM2 der optimale Reifen für Offroad-Fahrer – auf nahezu jedem Untergrund. Der neue Geländereifen kommt für 15- bis 17-Zoll-Räder mit einer Breite von 215 bis 305 Millimeter und einem Querschnittsverhältnis von 70 bis 85 auf den Markt. Die Geschwindigkeitsfreigabe liegt bei 160 km/h (Geschwindigkeitsindex Q). Eine M+S-Kennung auf der Reifenflanke belegt die geprüfte Matsch- und Schneetauglichkeit des neuen Offroad-Reifens.

Schreiben Sie einen Kommentar