Offroadreifen bis zu 25% günstiger bei reifen.com!

Blizzak DM-V1 – der Bridgestone 4×4-Reifen für extreme Winterbedingungen

12. August 2009
Der neue Bridgestone 4x4 Winterreifen Blizzak DM-V1 (Foto: Bridgestone)

Der neue Bridgestone 4x4 Winterreifen Blizzak DM-V1 (Foto: Bridgestone)

Als Ergänzung zum Bridgestone Blizzak LM 25 4×4 führt Bridgestone mit dem Blizzak DM-V1 einen neuen 4×4-Winterreifen auf dem Markt ein, der auch ohne Spikes mit extremen Winterbedingungen zu recht kommt.

Beide Winterreifen wurden für straßenorientierte SUV  konzipiert. Während der LM 25 4×4 exzellentes Handling bei gleichzeitigem Fahrkomfort auch bei hohen Geschwindigkeiten bietet, wurde der DM-V1 entwickelt, um mehr Sicherheit bei allen nordischen Winterbedingungen zu gewährleisten.

Im Vergleich zum bisherigen DM-Z3, bietet dieser neue Reifen Allradfahrern auf der Straße einen doppelten Vorteil: besseren Grip auf Schnee und Eis sowie sicheres Handling bei Nässe. Bei seiner Entwicklung stand eine Verbesserung von Traktion und Bremsverhalten auf Schnee und Eis im Vordergrund. Gleichzeitig sollten aber auch weiterhin die exzellente Bremsleistung und sicheres Handling auf nassen und rutschigen Straßen gewährleistet sein. Bridgestone hat dies durch den Einsatz einer innovativen Multicell-Gummimischung, einer verbesserten Lamellentechnologie sowie eines neuen Reifenprofils erreicht, das mit Hilfe von Simulationstechnologien auf eine optimale Leistung bei Schnee und Nässe abgestimmt wurde.

Verbesserungen für optimalen Grip

Die neue Multicell Z-Mischung basiert auf der neuesten Generation der einzigartigen Multicell-Technologie von Bridgestone – einer bewährten Alternative zu Spikes. Durch kleine Bläschen und röhrenförmige Kanäle entstehen im Multicell Z-Gemisch Hohlräume, die den dünnen Wasserfilm auf vereisten Oberflächen absorbieren und den optimalen Kontakt zwischen Reifen und Straße gewährleisten. Gleichzeitig verstärken spezielle Mikro-Grip-Partikel den Kanteneffekt und sorgen für bessere Haftung auf Eis. Mit zunehmendem Verschleiß des Reifens werden immer neue Partikel frei gelegt, sodass die Reifenleistung während der gesamten Lebensdauer des Reifens erhalten bleibt.

Dieser Reifen hat jedoch noch weitere Innovationen zu bieten. Neuartige Polymere verbessern die Silika-Verteilung für mehr Leistung bei Nässe und dämpfen den Temperatureinfluss auf die Gummihärte, wodurch ein ausgewogeneres Haftvermögen des Reifens sowohl bei kalten und nassen wie auch bei trockenen Witterungsverhältnissen ermöglicht wird.

Der Blizzak DM-V1 verfügt darüber hinaus über die fortschrittliche „3D Wash Board Z Sipe”-Technologie – ein Verfahren, das einen besseren Kanteneffekt für mehr Grip auf gefrorenen Oberflächen garantiert und eine höhere Blocksteifigkeit gewährleistet. Dies sorgt für eine gleichförmig ausgeprägte Aufstandsfläche und damit für einen gleichmäßigeren Verschleiß des Reifens. Außerdem verbessert sich das Handling aufgrund der reduzierten Blockbewegung.

Exzellente Performance bei Nässe

Das Laufflächen-Design des DM-V1 wurde mit Hilfe der dynamischen Simulationstechnologie von Bridgestone entwickelt. Im Mittelpunkt stand dabei eine optimale Leistung auf Schnee sowie bei rutschigen Straßenverhältnissen. Der Negativanteil wurde im Vergleich zum Vorgängermodell reduziert, wodurch eine größere Kontaktfläche mit der Straße entsteht. Gleichzeitig wurde die Anordnung der Profilrillen beim DM-V1 optimiert. Vier längs verlaufende Rillen sorgen nun für eine effiziente Wasserverdrängung.

Die zwei Mittelrillen sind durch ein kreuzförmiges „Multi Z“-Profil verbunden, was eine noch bessere Wasserableitung ermöglicht und einen starken Kanteneffekt in allen Ecken bietet – der Garant für eine höhere Performance bei Schnee und Nässe mit besserem Grip in alle Richtungen.

Interne Tests haben gezeigt, dass der neue Blizzak DM-V1 im Vergleich zum DM-Z3 bei allen winterlichen Straßenverhältnissen bessere Leistungswerte aufweist. Besonders deutlich wird dies sowohl bei Traktion und Bremsen auf Eis als auch beim Handling, Bremsen und Aquaplaning auf nasser Straße.

Der Blizzak DM-V1 ist ab Juli 2009 in 14 Größen (alle mit Geschwindigkeits-Index R bis 170 km/h) auf dem deutschen Markt erhältlich. Der Blizzak LM25 4×4 ist in 43 Dimensionen verfügbar sowie auch als Run Flat-Reifen.

Schreiben Sie einen Kommentar